Notiz zu Chomsky

Die „Popikone des Widerstands“ (und damit auch ehrbarer Antizionist) Chomsky ist tatsächlich klinisch paranoid, wenn gilt dass :

die Paranoia viel kohärenter als die Wirklichket ist, denn sie lässt keinen Platz für Fehler, Versagen oder Zweideutigkeiten. Sie ist zwar nicht rational, aber doch intensiv rationalistisch; sie glaubt sich einem Feind gegenüber, der ebenso unfehlbar rational wie absolut böse ist, und sie versucht seiner vermeintlichen totalen Macht mit ihrer eigenen Allzuständigkeit zu begegnen – indem sie nichts unerklärt lässt und die ganze Wirklichkeit in einer überwölbenden, konsistenten Theorie fasst

1

Was? Wieso?

  1. Hofstaedter 1965: The Paranoid Style in American Politics and Other Essays [zurück]